Das SAFE Schema kann bei allen Outdoor Erste Hilfe Situationen angewand werden. Dabei werden stets in gleicher Reihenfolge die Schritte des Notfall Algorithmus: S (Sicherheit) - A (Auffinden einer Person) - F (Fortgeschrittene Störungen) - E (Erweiterte Erste Hilfe) abgehandel. Dadurch wird gewährleistet, dass lebenswichtige Schritte durchgeführt und nicht vergessen, bzw. nicht hinter nebensächlichem angestellt werden.

Hier das SAFE Schema im Überblick:

erste_hilfe_outdoor_SAFE.jpg
 

Stufen und Einzelschritte des SAFE Schemas werden im Kurs Erste-Hilfe-Outdoor ausführlich besprochen und anhand praktischer Beispiele und durch nachgestellte Fälle erarbeitet.